DAS ERWARTET DICH IN DEINEM BERUF

Bevor es auf der Baustelle hoch hergehen kann, sind erstmal deine Skills gefragt. Als Tiefbauer gehören Brücken, Straßen und Kanäle zu deinem Fachgebiet. Du vermisst das Gelände, richtest die Baustelle ein, hebst Gruben aus, verlegst Rohrleitungen und sorgst für Verbauten und Stützmaßnahmen. Gemeinsam mit deinem Team stellst du aber natürlich auch Mauerweksteile, Fundamente und Wände her. Kurz gesagt: Dank deiner Arbeit wird jedes Bauprojekt ein voller Erfolg – und das von Anfang an.

Zusammenhalt

Am Bau bist du niemals alleine. Gemeinsam mit deinen Kollegen schaffst du einfach alles!

Spannende Herausforderungen

Vergiss Langeweile: Es warten jeden Tag neue Aufgaben und Herausforderungen auf dich.

Karriere

Nach der Lehre winken jede Menge coolen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Rene Tilg über seine Lehre als Tiefbauer

bau deine zukunft
Image

Wie ist es in der Berufsschule?

Image

Wie hast du dich über die Lehre informiert?

Image

Was sagen deine Eltern zu deiner Lehre?

Tiefbauer - ein Beruf mit Zukunft

Ausbildungsdauer

Deine Tiefbauerlehre dauert 3 Jahre. Wenn du dich für eine Doppellehre entscheidest, verlängert sich deine Ausbildung um ein weiteres spannendes Jahr.

Ausbildungsverlauf

eine Ausbildung findet sowohl am Bau als auch auf der Berufsschule statt. Am Ende deiner Lehre meisterst du deine Gesellen- /Abschlussprüfung.

Deine Vorteile

Guter Verdienst, ein sicherer Arbeitsplatz, viel Abwechslung im Beruf und coole Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten sind dir garantiert.

Triales Ausbildungssystem

Zusätzlich zu deiner Ausbildung am Bau und auf der Berufsschule wird dir an der BAUAkademie bis zu 9 Wochen lang der Feinschliff verpasst.

Niedrige Durchfallquote

An der BAUAkademie wirst du in besonderen Kursen auf deine Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Darum liegt die Durchfallquote bei uns auch weit unter dem Durschnitt in Österreich.

Internationale Wettbewerbe

Internationale Meisterschaften und Wettbewerbe sind der schnellste Weg, um dir in der Baubranche einen Namen zu machen. Hier zeigst du allen, was du auf dem Kasten hast.

Das solltest du mitbringen

Als Tiefbauerlehrling lernst du Schritt für Schritt dein Handwerk – und diese Skills helfen dir dabei:
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Bereitschaft zum „Anpacken“
  • Technisches Verständnis
  • Freude an der Arbeit im Freien
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
Alles klar? Dann schnapp dir eine freie Lehrstelle in deiner Region und bau deine Zukunft! 
Zur Lehrstellenbörse

VOLLER EINSATZ LOHNT SICH.

Hast du gewusst, dass Baulehrberufe zu den bestbezahlten Lehrberufen in Österreich zählen? Schon im ersten Lehrjahr verdienst du eine Menge Schotter.

1. Lehrjahr

Lehrlingseinkommen

1.087/ MONAT

plus:

Taggeld steuerfrei*

226/ MONAT

Mit einer Lehre am Bau verdienst du von Anfang an gutes Geld.

LEHRSTELLE FINDEN

2. Lehrjahr

Lehrlingseinkommen

1.629/ MONAT

plus:

Taggeld steuerfrei*

226/ MONAT

Mit der Erfahrung kommt der Gehaltsaufstieg.

LEHRSTELLE FINDEN

3. Lehrjahr

Lehrlingseinkommen

2.173/ MONAT

plus:

Taggeld steuerfrei*

226/ MONAT

Mit der Verantwortung steigt selbstverständlich auch das Gehalt.

LEHRSTELLE FINDEN

4. Lehrjahr

Lehrlingseinkommen

2.444/ MONAT

plus:

Taggeld steuerfrei*

226/ MONAT

Mit einer Doppellehre klingelt es dann sogar nochmal in deiner Kasse.

LEHRSTELLE FINDEN

*Annahme: 20 Arbeitstage mit Einsatz auf einer Baustelle.

Die Angaben zum Einkommen (brutto) gelten seit 1.5.2022 für die Lehrberufe Hochbau, Tiefbau, Betonbau und Gleisbau. Für die Lehrberufe Bautechnische Assistenz und Bautechnischer Zeichner gelten andere Einkommen (einfach den jeweiligen link aufrufen).

Vergleich
Lebensverdienst
Bau-Facharbeiter
(25 Jahre)
253.000 €
Maturanten
(25 Jahre)
143.000 €
Akademiker
(25 Jahre)
30.000 €

Bau-Lehrlinge zählen zu den am besten bezahlten Lehrberufen. Bereits im ersten Lehrjahr liegt der Bruttoverdienst bei € 1.087 pro Monat, im zweiten Lehrjahr steigert sich der Verdienst auf € 1.629 und im dritten Jahr bekommt ein Baulehrling € 2.173 (Stand 1.5.2022).

Bau-Facharbeiter haben nach 10 Jahren – verglichen mit Universitätsabsolventen – beim durchschnittlichen Lebensverdienst klar die Nase vorn. Mit 25 Jahren hat er um rund 100.000,- Euro mehr verdient als ein Maturant bzw. um rund 200.000,- Euro mehr als ein Akademiker.**

**Beispielhafter Netto-Verdienst-Vergleich bis zum 25. Lebensjahr basierend auf Durchschnittswerten. Angaben ohne Gewähr.

Auch mit 18 Jahren kannst du noch im Bauwesen durchstarten (Hochbau, Tiefbau, Betonbau, Gleisbau). In diesem Fall erhältst du bereits im 1. Lehrjahr 2.173 Euro Lehrlingsentschädigung pro Monat.

INFOMATERIAL ZUR BAULEHRE

Alle wichtigen Details in einem PDF.

Eindrücke aus Renes Arbeitstag

Finde deine Lehrstelle

Gratis Tablet

Gratis Tablet Icon
Alle Hochbau-, Tiefbau-, Betonbau- und Gleisbautechnik-Lehrlinge erhalten kostenlos ein Tablet mit Internet-Zugang und vorinstallierten e-learning-Programmen.

E-Baulehre

E-Baulehre Icon
Die neue, kostenlose Online-Plattform E-Baulehre bietet Baulehrlingen ein einzigartiges umfassendes Trainings-Tool. Über 60 Online-Kurse, 90 Lehr-Videos und rund 2.900 Wissensscheck-Fragen.

Toller Verdienst

Toller Verdienst Icon
Bau-Facharbeiter:innen haben nach 10 Jahren – verglichen mit Universitätsabsolvent:innen – beim durchschnittlichen Lebensverdienst klar die Nase vorn.

Weitere spannende Bauberufe

Lerne mehr über die unterschiedlichen Aufgabenbereiche am Bau

HOCHBAUER

HOCHBAUER Elias Ameshofer

“Mauern – das taugt mir am meisten. Und umso besser ich es kann, umso mehr Spaß macht es mir. Und das Beste: Du siehst gleich, was du alles schon geschafft hast!“
Mehr erfahren
BETONBAUER

BETONBAUER SISSY HAFERKAMP

“Für uns Betonbauer ist jeder Tag ein neues Abenteuer.”
Mehr erfahren
TIEFBAUER

TIEFBAUER RENE TILG

“Als Tiefbauer kommst du schnell hoch hinaus.”
Mehr erfahren
GLEISBAUTECHNIKER

GLEISBAUTECHNIKER MATHIAS LEUTNER

“Wir Gleisbautechniker legen die Schienen in eine bessere Zukunft.”
Mehr erfahren
Bautechnische Assistent

Bautechn. Assistentin Nina Hafner

“Ich hab gerade meine Lehre zur bautechnischen Assistentin abgeschlossen. Nun unterstütze ich die Bauleitung bei Bauprojekten. Mein Aufgabenbereich ist vielfältig, sowohl im Büro als auch auf der Baustelle. Das taugt mir!“
Mehr erfahren
BAUTECHNISCHER ZEICHNER

BAUTECHNISCHER ZEICHNER LEONHARD LEOBACHER

“Am Beginn eines jeden Bauvorhabens steht ein Plan.“
Mehr erfahren
BAUTECHNISCHER ZEICHNER

Hochbau-Kaderlehrling Andreas Maier

“Die Kaderlehre zum Hochbauspezialisten taugt mir volle und hat echt Zukunft.“
Mehr erfahren

Du hast noch Fragen zur Baulehre?

Dein persönlicher Ansprechpartner hilft dir gerne weiter.