Erlebe die
Welt der
Bautechnischen
Zeichner
Leonhard Leobacher gibt dir Einblicke
in seinen Arbeitsalltag

DAS ERWARTET DICH IN DEINEM BERUF

Ob Wohnhaus, Tunnel oder Brücke - am Beginn eines jeden Bauvorhabens steht ein Plan. Bautechnische Zeichner entwerfen, zeichnen und ändern solche Pläne für den Hoch- und Tiefbau sowie für Industrieanlagen oder Straßen. Die Pläne entstehen händisch oder mit CAD-System (Computer Aided Design = computergestütztes Design).

Der bautechnische Zeichner hat Kontakt mit Auftraggebern, Fachkräften im Bauwesen (z. B. Architekten, Technische Zeichner) sowie mit Mitarbeitern von bauamtlichen Behörden.

bau deine zukunft

Mehr Informationen zur Lehre Bautechnischer Zeichner

Fragen und Antworten

Wir haben Leonhard ein paar Fragen rund um seinen Beruf und die Lehre gestellt. Vielleicht helfen dir seine Antworten ja bei deiner Entscheidung.

Image

Wie bist du zu deiner Lehrstelle gekommen?

Image

Wie sieht dein Tagesablauf aus?

Image

Was hat dich zu diesem Lehrberuf geführt?

Eindrücke aus Leonhard's Tag

DER VERDIENST

Wusstest du schon, dass das Bauwesen zu den bestbezahltesten Lehrberufen zählt?

1. Lehrjahr

780/ MONAT

Mit einer Lehre am Bau verdienst du von Anfang an gutes Geld.

LEHRSTELLE FINDEN

2. Lehrjahr

1.001/ MONAT

Mit der Erfahrung kommt der Gehaltsaufstieg.

LEHRSTELLE FINDEN

3. Lehrjahr

1.243/ MONAT

Mit der Verantwortung steigt selbstverständlich auch das Gehalt.

LEHRSTELLE FINDEN

4. Lehrjahr

1.478/ MONAT

Mit einer Doppellehre klingelt es dann sogar nochmal in deiner Kasse.

LEHRSTELLE FINDEN

Die Angaben zum Einkommen (brutto) gelten seit 1. Mai 2020.

Auch Lehrlinge in den Lehrberufen Bautechnische Assistenz bzw. Bautechnischer Zeichner erhalten ein Taggeld in der Höhe von 15,90 Euro pro Tag, an welchem sie auf einer Baustelle tätig sind.

Du hast noch Fragen zur Baulehre?

Dein persönlicher Ansprechpartner hilft dir gerne weiter.